10 besten Premium- und kostenlosen WordPress-Header-Plugins für attraktive Schlagzeilen

 

Eines der Schlüsselelemente einer Site ist das Kopf-und Fußzeile, Es wird jedoch oft übersehen. Beim Entwerfen der Struktur einer Website muss darauf geachtet werden, auf was die Kopf- und Fußzeile Zugriff bietet. Benutzer erhalten häufig einen ersten Eindruck von einer bestimmten Site anhand des Erscheinungsbilds des Headers. Unabhängig davon, ob Sie sich für eine einfache Navigationsstruktur entscheiden, die Aufmerksamkeit Ihrer Benutzer mit attraktiven Schiebereglern auf sich ziehen oder Designern Anerkennung zollen oder informative Kontaktdaten angeben möchten, spielen Kopf- und Fußzeilen eine Rolle. Schlüsselcode. Deshalb wollten wir heute für unsere treuen Benutzer die einfache Lösung finden, um mit Leichtigkeit den idealen Kopf- und Fußzeilenstil zu erhalten. Und welchen besseren Weg gibt es, um die Ergebnisse zu erzielen, als mit einem nützliches WordPress-Header-Plugin?

In Bezug auf die allgemeinen Bedürfnisse und Anforderungen sowie die einfach zu bedienende FunktionenHeute haben wir eine Liste der bestmöglichen WordPress-Header-Plugins erstellt. Um sicherzustellen, dass Sie das bekommen, wonach Sie suchen, haben wir auch die Optionen Free und Premium integriert. Während die kostenlosen, die wir beigefügt haben, die Grundlagen abdecken, ist die Premium-Version vielseitiger und liefert die Ergebnisse mit einer erweiterten Liste von Optionen. Die erste Entscheidung liegt bei Ihnen!

Warum ein WordPress-Header-Plugin verwenden?

Überschriften stehen im Grunde oben auf jeder Website, bevor der eigentliche Inhalt beginnt. Es besteht im Allgemeinen aus Site-Titel, Logo, Navigation, Social-Media-Symbole, Heldenbilder und manchmal mehr. Der Rest der wichtigen Elemente wie Site Credit, Copyright-Informationen, Kontaktdaten, E-Mail / Newsletter und andere wichtige Links finden Sie normalerweise in der Fußzeile. Bevor wir uns mit unserer Liste der besten WordPress-Header-Plugins befassen, wollten wir Ihnen eine kurze Vorstellung davon geben, was Sie damit machen können.

Wenn Sie ein Profi mit Programmierkenntnissen sind, können Sie am einfachsten kleine Änderungen vornehmen, indem Sie benutzerdefinierte Codes verwenden. Da unser Ziel jedoch darin besteht, Anfängern die Arbeit zu erleichtern, sind diese von uns aufgelisteten Plugins sehr nützlich. Es ist viel schneller und effizienter. Mit Hilfe dieser Plugins können Sie fast alles tun, was Sie bevorzugen.

  • Fügen Sie benutzerdefinierte Header-Bilder hinzu und fügen Sie mehrere Nachrichten hinzu.
  • Passen Sie Banner, Benachrichtigungsleisten und mehr an.
  • Aktivieren Sie die Klebrigkeit (indem Sie die Kopfzeilenelemente oben auf dem Bildschirm fixieren).
  • Fügen Sie dem benutzerfreundlichen Widget-Bereich Widgets hinzu.
  • Werbeanzeigen mit Rabatten, Angeboten und Angeboten.

Grundsätzlich können Sie mit einem attraktiven Header problemlos Steigern Sie den Traffic auf Ihre Website, ziehen Sie mehr Kunden an und ziehen Sie die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich Bringen Sie sie auf die gewünschte Seite und verwalten Sie Ihre Website, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen! Und in diesem Sinne gehen wir weiter zu unserer Liste von Beste benutzerdefinierte Header WordPress Plugins effizient!

Beste kostenlose WordPress Header Plugins für 2020!

1. Eindeutiger Header

Genau wie der Name vermuten lässt, Einzelner Header ist ein kreatives WordPress-Plugin für benutzerdefinierte Header. Wenn Sie attraktive Überschriften für Ihre Seiten oder Beiträge erstellen möchten, ist dieses Plugin genau dafür ausgelegt. Fügen Sie einfach Bilder aus der WordPress-Medienbibliothek hinzu und erstellen Sie fantastisch aussehende Header. Das Beste an diesem Plugin ist, dass Sie die Überschriften sogar einem bestimmten Tag oder einer bestimmten Kategorie hinzufügen können. Die leicht zu befolgenden Anweisungen eignen sich auch für Anfänger. Wenn Sie also keine Programmierkenntnisse haben und eine alternative Methode zum Hinzufügen von Headern suchen, ist der einzelne Header der richtige Weg. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass Sie ein WordPress-Design auswählen, das keiner integrierten Header-Funktionalität folgt. Außerdem kann es kostenlos heruntergeladen und verwendet werden!

Hauptmerkmale

  • Einfach zu verwendende Optionen zum Anpassen.
  • Optionen zum Hinzufügen von Header-Bildern zu Posts / Seiten.
  • Unterstützt Hauptkategorien und Tags.
  • Einfach zu aktivierende und zu deaktivierende Header.
  • Keine Programmierkenntnisse oder Erfahrung erforderlich.

2. Kopf-, Fuß- und Nachinjektionen

Header-Footer-Post-Injection-WordPress-Header-Plugins "Breite =" 986 "Höhe =" 448 "srcset =" https://themegrill.com/blog/wp-content/uploads/2019/01/Header-Footer -post-injizierungs-wordpress-header-plugins.jpg 986w, https://themegrill.com/blog/wp-content / uploads / 2019/01 / Header-Footer-Post-Injection-WordPress-Header-Plugins-300x136. jpg 300w, https://themegrill.com/blog/wp-content/uploads/2019/01/Header-Footer-post-injecttion-wordpress-header-plugins-768x349.jpg 768w "Größen =" (maximale Breite: 986px) 100vw, 986px "> </ p> </p>
<p> Ein einfach zu verstehendes und zu verwendendes kostenloses WordPress-Header-Plugin, <strong> Kopf-, Fußzeilen- und Post-Injektionen </ strong>, macht genau das, was es impliziert.  Bietet dem Benutzer eine benutzerfreundliche Oberfläche zum Erstellen von Codes für Google Analytics, Facebook Pixel, Google DFP-Code und mehr zum Hinzufügen zu Kopf-, Fuß- und Posts.  Kopieren Sie einfach den generierten Code und fügen Sie ihn in das gewünschte Feld ein, um sofortige Ergebnisse zu erzielen.  Es enthält sogar einen speziellen AMP-Bereich, in dem Benutzer auf einfache Weise bestimmten Code in AMP-Seiten einfügen können.  Und das Beste daran ist, dass diese Codes völlig unabhängig vom verwendeten Thema sind.  Dadurch wird sichergestellt, dass die injizierten Codes auch dann intakt bleiben, wenn Sie das Thema der Site ändern.  Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist die Reaktionsfähigkeit, die Sie mit verschiedenen Codes für Telefone und Desktops aktivieren können. </ P> </p>
<div class =

 

 

%d bloggers like this: