Eines der besten Gutenberg / WordPress-Block-Plugins? ✅

Mit Gutenberg, das im Dezember 2018 als neuer Standardeditor für WordPress veröffentlicht wurde, können Sie mithilfe von Inhaltsblöcken wunderschöne Inhalte mit Optionen für Überschriften, Galerien, Spalten, Schaltflächen, Videos und mehr erstellen.

Millionen von WordPress-Benutzern haben den klassischen Editor installiert, damit sie weiterhin den alten Editor zum Erstellen von Inhalten verwenden können. Viele Website-Besitzer beginnen jedoch zu schätzen, was Gutenberg tun kann. Ein Grund dafür ist die wachsende Anzahl von Gutenberg-Sammlungs-Plugins, die es erweitern, indem sie zusätzliche Inhaltsblöcke und mehr Optionen anbieten.

In diesem Artikel werden wir uns Atomic Blocks ansehen – eines der besten Gutenberg-Sammlungs-Plugins, die auf WordPress.org verfügbar sind.

Was bieten Atomblöcke?

Ursprünglich von Mike McAlister entwickelt, wurde Atomic Blocks von der WordPress-Themenfirma StudioPress übernommen und von der WordPress-Hostingfirma WP Engine (zusammen mit Mikes Array Themes Store) verwaltet. Die WordPress-Entwickler Marcos Schratzenstaller und John Parris haben ebenfalls zum Plugin beigetragen.

Atomic-Blöcke können kostenlos von WordPress.org heruntergeladen oder direkt in Ihrem WordPress-Administrationsbereich installiert werden.

Nach dem Aktivieren des Plugins wird eine Homepage angezeigt. Unten finden Sie eine Liste der verfügbaren Blöcke.

Diese Seite listet 11 Blöcke auf: Post-Grid, Container, Handlungsaufforderung, Testimonial, Online-Benachrichtigung, Freigabesymbole, Autorenprofil, Akkordeon, anpassbare Schaltfläche, Drop-Cap sowie Trennzeichen und Trennzeichen.

Inhaltsblöcke in Atomblöcken verfügbar

In Gutenberg stehen vier zusätzliche Blöcke zur Verfügung, die nicht auf der Startseite aufgeführt sind: Layouts, erweiterte Spalten, Preise und Newsletter.

Der Entwurfsblock kann auch über eine spezielle Entwurfsschaltfläche oben auf der Seite ausgewählt werden.

Atomblockliste

Der Heimatbereich listet auch häufig gestellte Fragen und Antworten zu Gutenberg und Atomic Blocks auf.

Beginnend mit den Atomblöcken

Ihr MailChimp-API-Schlüssel kann auf der Konfigurationsseite von Atomic Blocks eingegeben werden. Dies ist erforderlich, wenn Sie den Newsletter-Block verwenden möchten.

Atomblockkonfiguration

Interessanterweise unterstützt Atomic Blocks das AMP-Projekt (Google Accelerated Mobile Pages), das erstellt wurde, um Websites für mobile Benutzer zu verbessern.

Atomic Blocks wird sogar als Plugin auf der AMP-Seite für WordPress aufgeführt, da Atomic Blocks AMP-Unterstützung in jeden Block integriert hat.

Erstellen Sie Designs mit Atomblöcken

Atomic Blocks enthält vorgefertigte Abschnitte und Layouts, mit denen Sie Ihre Seiten gestalten können.

Die Layoutauswahl kann aus der Blockliste oder über die Schaltfläche “Layouts” oben auf jeder Seite ausgewählt werden. Derzeit gibt es acht Abschnitte und vier Layouts.

Es gibt Abschnitte für eine Kopfzeile, Dienste (drei und vier Spalten), Medien und Text, Text- und Bildliste, Teammitglieder, Testimonials und Kontaktinformationen mit der Karte.

Layout-Auswahl

Zwei Produkteinführungsdesigns sind als Designs verfügbar, und es gibt auch ein Unternehmen und ein freiberufliches Design.

Produkteinführungsdesign

Mit dem Containerblock können mehrere einzelne Blöcke in einem Container platziert werden, mit denen Abschnitte auf Ihrer Site erstellt werden können. Anschließend können Sie den Abstand, die Ränder, die Hintergrundfarben und die Bilder für diesen Abschnitt definieren.

Ich fand den Standard-Gutenberg-Spaltenblock immer frustrierend, da standardmäßig automatisch zwei Spalten benötigt werden. Anschließend müssen Sie den Block anpassen, um zusätzliche Spalten hinzuzufügen.

Atomic Blocks handhabt die Dinge besser: Wenn Sie den Spaltenblock auswählen, können Sie zwischen einer und sechs Spalten auswählen. Wenn Sie zwei, drei oder vier auswählen, wird Ihnen eine Auswahl an Layouts angeboten, die diese in unterschiedlichen Breiten anzeigen.

Atomblockspalten

Mit Atomic Blocks können Sie Layouts viel besser steuern als mit dem Standard-Gutenberg-Editor. Ich würde jedoch gerne sehen, dass Entwickler auf ihrem Layoutsystem aufbauen und mehr Abschnitte, mehr Layouts sowie zusätzliche Spalten- und Zeilenstrukturen einführen.

Der Inhalt blockiert

Layoutblöcke, Container und Spalten werden in Ihrem Inhaltsbereich angezeigt, wenn Sie einen neuen Block hinzufügen.

Layout-Schaltflächen

Die verbleibenden 12 Blöcke können verwendet werden, um Ihren Inhalt zu verbessern.

Im folgenden Screenshot sehen Sie ein Beispiel für Drop Caps, Testimonials, Spacer und Hinweisblöcke. Sie sind alle einfach zu bedienen und es gibt eine gute Auswahl an Optionen für jeden Block, mit denen Sie Text und Farben ändern können.

Gestalten Sie Ihren Inhalt mit Atomic Blocks

Der Rasterblock für Beiträge und Seiten ist hilfreich und ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der Spalten für die Anzeige von Beiträgen, die angezeigten Beitragskategorien und die Länge des Auszugs auszuwählen. Metainformationen können auch ein- und ausgeschaltet werden.

Beiträge und Seitenraster

Der Preistabellenblock ist eine schöne Ergänzung. Für jedes Produkt können Sie Titel, Beschreibung, Preis, mehrere Funktionen und eine Schaltfläche “Jetzt kaufen” definieren. Sie müssen lediglich auf das Teil klicken, das Sie bearbeiten möchten.

Für jeden Teil der Tabelle stehen Farb- und Füllabschnitte zur Verfügung.

Der Preistabellenblock

Ein weiterer nützlicher Block ist der Aufruf zum Handeln. Sie können dies verwenden, um einen Newsletter oder ein neues Produkt zu bewerben, das Sie verkaufen.

Es nimmt ein einfaches Design an: Titel, Beschreibung und Schaltfläche. Die Schaltfläche kann verknüpft werden, und Sie können die Farben anpassen und sogar ein Hintergrundbild zuweisen, wenn Sie möchten.

Aufruf zum Aktionsblock

Insgesamt bin ich von den angebotenen Blöcken beeindruckt.

Blocklayouts sehen gut aus, sind einfach zu bedienen und bieten zahlreiche Stiloptionen.

Das Thema der Atomblöcke

Die Atomic Blocks-Entwickler haben außerdem ein kostenloses gleichnamiges WordPress-Theme veröffentlicht, das für die Verwendung mit Gutenberg und dem Atomic Blocks-Plugin entwickelt wurde.

Das Atomic Blocks-Thema hat ein minimalistisches Design. Es gibt einige Optionen für das Thema im WordPress-Theme-Customizer, aber im Vergleich zu den meisten anderen WordPress-Themes ist es ziemlich begrenzt.

Atomic Blocks Theme

Über den Customizer können Sie die Breite des Inhaltsbereichs anpassen, Ihrem Navigationsmenü eine Suchleiste hinzufügen, den Schriftstil und die Schriftgröße auswählen und die Fußzeile ändern.

Das Atomic Blocks-Thema ist möglicherweise für diejenigen unter Ihnen geeignet, die ein minimales Blog-Layout wünschen, aber es reicht nicht aus, um sich von der Masse abzuheben.

Abschließende Gedanken

Sie finden viele Plugins aus der Gutenberg-Sammlung auf WordPress.org, aber Atomic Blocks gilt als eines der besten.

Die vordefinierten Abschnitte und Layouts sowie das vielseitige Säulensystem bereichern einen Bereich, in dem Gutenberg fehlt. Es gibt auch eine gute Auswahl an inhaltsbezogenen Blöcken, mit denen Sie den Stil steuern können.

Ich ermutige Sie, sich Atomic Blocks anzuschauen, damit Sie sich ein Bild davon machen können, was es kann.

%d bloggers like this: