en English
ar Arabiczh-CN Chinese (Simplified)nl Dutchen Englishfr Frenchde Germanit Italianpt Portugueseru Russianes Spanish

FSBO (zum Verkauf durch den Eigentümer) Erfolg: 4 Dinge, die Sie laut Experten tun müssen

istockphoto.com

Einige Hausbesitzer schrecken vor der Idee zurück, einem Immobilienmakler Tausende von Dollar zu zahlen, um ihnen beim Verkauf ihres Hauses zu helfen. Sie bevorzugen stattdessen die FSBO-Route (zum Verkauf durch den Eigentümer). Und heutzutage gibt es mehrere allgemein zugängliche digitale Tools, die die Vermarktung von FSBO-Immobilien erleichtern können. Trotzdem ist FSBO trotz ein wenig Unterstützung durch Technik und soziale Medien nicht so einfach, wie es scheint. Wenn Sie sich dazu entschließen, es alleine zu machen, achten Sie darauf, diese entscheidenden Schritte zu erledigen.

Stellen Sie einen guten Immobilienanwalt ein

Möglicherweise benötigen Sie keinen Immobilienmakler, um Ihr Haus zu verkaufen, aber Sie möchten auf jeden Fall einen Immobilienanwalt beauftragen, der die gesamte juristische Arbeit erledigt. „Sie wollen nicht irgendeinen Anwalt, sondern einen, der sich auf Immobilienrecht spezialisiert hat“, berät Jonathan de Araujo, Makler und Partner des Vantage Point Real Estate Teams in Lexington, Massachusetts.

Er empfiehlt, mit einem Immobilienanwalt über die Nachteile des Verkaufs Ihres Hauses ohne Vertretung zu sprechen, und sagt, Sie sollten herausfinden, welche Angaben Sie gesetzlich machen müssen. “Zum Beispiel gibt es Bundesgesetze, nach denen Sie Angaben zu bleibasierten Farben machen müssen, wenn Ihr Haus vor 1978 gebaut wurde”, stellt de Araujo fest. Darüber hinaus sei ein Immobilienanwalt möglicherweise bereit, Sie während des Verhandlungsprozesses zu beraten.

VERBINDUNG: 11 Lügen, die Sie beim Verkauf Ihres Hauses nicht erkennen können

istockphoto.com

Machen Sie Ihre Recherchen, bevor Sie Ihr Haus auflisten

Wenn Sie vorhaben, Ihr Haus ohne Immobilienmakler zu verkaufen, haben Sie wahrscheinlich eine Vorstellung davon, wie Sie vorgehen sollen. De Araujo empfiehlt jedoch, zuerst nach anderen Häusern auf dem Markt zu suchen. “Gehen Sie zu lokalen offenen Häusern und sehen Sie, wie jedes Haus vermarktet wird”, sagt er. Finden Sie heraus, ob sie auffällige Broschüren verwenden, Grundrisse bereitstellen oder eine Erklärung des Verkäufers über den Zustand des Eigentums enthalten.

READ  Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reparatur von Fugenmassen

Wie Sie Ihr Haus präsentieren, ist genauso wichtig wie das Haus selbst. Daher müssen Ihre Marketingmaterialien mit denen anderer Häuser auf dem Markt vergleichbar sein. “Am Ende des Tages verkaufen Sie ein Produkt, und dieses Produkt ist Ihr Zuhause.” Wenn Sie Ihr Haus schlecht präsentieren, sagt de Araujo, werden Käufer es als minderwertige Option ansehen.

istockphoto.com

VERBINDUNG: 8 Mal, um ein Lowball-Angebot anzunehmen

Suchen Sie nach Expertenmeinungen zum Wert Ihres Hauses

Selbst wenn Sie nicht mit einem Immobilienmakler oder Makler zusammenarbeiten, können Sie sich von diesen Fachleuten beraten lassen – aber seien Sie bereit, für deren Fachwissen zu zahlen. “Zum Beispiel können Sie nach einem BPO oder einer Maklerpreismeinung fragen, um den Wert Ihres Eigenheims zu erfahren, aber Sie sollten damit rechnen, Makler für ihre Zeit zu bezahlen.” De Araujo warnt nachdrücklich davor, so zu tun, als würden Sie Ihr Haus mit einem Makler verkaufen, um eine Analyse des freien Marktes zu erhalten. “Ein guter Makler / Makler wird Ihre Ehrlichkeit zu schätzen wissen und könnte in Zukunft ein guter Ansprechpartner sein, wenn Sie beim Verkauf Ihres Hauses Rat benötigen.”

Überbewertung ist der häufigste FSBO-Fehler. Sie sollten sich daher von Experten beraten lassen, um zu vermeiden, dass dies ein kostspieliger und zeitaufwändiger Fehler sein kann. “Überteuerte Angebote führen zu mehr Tagen auf dem Markt, was dazu führt, dass Käufer fragen, was mit dem Haus nicht stimmt”, sagt de Araujo. Dies wiederum senkt den Preis Ihres Hauses. “Es klingt nicht intuitiv”, sagt er, “aber meiner Erfahrung nach führt die Auflistung Ihres Hauses zu einem zu hohen Preis letztendlich dazu, dass es für weniger verkauft wird, meistens nicht.”

READ  Vermiculite Vs Perlite: Wann und wie zu verwenden

Holen Sie sich Ihr Haus in die lokale MLS

Wenn Sie Erfolg bei Ihrer Suche haben möchten, müssen Sie Ihr Zuhause im MLS (Multiple Listing Service) finden, was ein Makler normalerweise erledigen würde. „Wenn Sie nicht dafür bezahlt haben, dass Ihr Haus in der MLS veröffentlicht wird, verlieren Sie viele potenzielle Käufer, da viele Makler nicht einmal wissen, dass es auf dem Markt ist“, erklärt Jo Ann Bauer, Makler bei Coldwell Banker Wohnungsvermittlung in Scottsdale, Arizona.

Sie mögen denken, dass die Verwendung von kostenlosen Websites wie Zillow ausreicht, aber de Araujo stimmt zu, dass Ihr Zuhause in der örtlichen MLS sein sollte. „Käufer nutzen heutzutage alle möglichen Websites und Tools, um auf dem neuesten Stand zu bleiben, welche Häuser neu auf dem Markt sind“, erklärt er. “Durch die Auflistung Ihres Eigenheims in der lokalen MLS wird die Auflistung Ihres Eigenheims auf Hunderten von Websites für die Suche nach Eigenheimen syndiziert und sichergestellt, dass nahezu jeder Käufer auf dem Markt davon erfährt.” Gegen eine Gebühr, sagt er, können Sie einen “Nur-Eintrag” -Makler verwenden, um Ihr Haus zur MLS hinzuzufügen.

VERBINDUNG: 11 schreckliche Immobilienfotos – und wie Sie Ihre großartig machen können

istockphoto.com

Vorsichtsmaßnahmen

Sowohl de Araujo als auch Bauer warnen, dass FSBO nicht so einfach ist, wie viele Hausbesitzer annehmen. “Sie sind verantwortlich für die Präsentation des Hauses, einschließlich Foto- und Marketingmaterialien, sowie für die Durchführung von Tag der offenen Tür, Verhandlungen, Offenlegungen usw.”, sagt de Araujo. Wenn Sie den Ball in nur einem dieser Bereiche fallen lassen, können Sie den Verkauf Ihres Hauses negativ beeinflussen.

READ  Wühlmaus gegen Maulwurf: Wie Sie feststellen können, welcher Schädling durch Ihren Garten und Ihren Garten führt

„Für die meisten FSBOs ist die Zeit und der Aufwand, die erforderlich sind, um von der Entscheidung, sich selbst zu verkaufen, zur Realisierung eines erfolgreichen Abschlusses zu wechseln, zu viel, und viele werden schließlich bei einem Immobilienmakler gelistet“, sagt Bauer.

%d bloggers like this: