So beheben Sie einen 502 Bad Gateway-Fehler in WordPress

Jeder Fehler, der Ihre WordPress-Site unbrauchbar macht, ist ein großes Problem, da er Einnahmeverluste, schlechte SEO-Rankings und viel unnötigen Stress für Sie bedeutet. Einer der bekanntesten Fehler, den das Internet jemals gemacht hat, ist der 502 Bad Gateway Error. Es ist ein unangenehmes und frustrierendes Problem, da es aus einer Reihe von Gründen auftreten kann, die die Fehlerbehebung und Lösung erschweren.

Keine Sorge, wir haben Ihren Rücken. Wenn Sie den 502 Bad Gateway-Fehler auf Ihrer WordPress-Site beheben möchten, machen Sie eine Verschnaufpause, da wir Ihnen einige bewährte Lösungen anbieten. Am Ende des heutigen Beitrags müssen Sie den 502 Bad Gateway-Fehler ein für alle Mal beseitigen.

Wenn das nach einem Geschäft klingt, von dem Sie nicht träumen würden, es zu verpassen, nehmen Sie sich eine Tasse Kaffee und lassen Sie uns rollen.

Was ist ein 502 Bad Gateway-Fehler?

Das Wichtigste zuerst: Was ist im Namen des Fragens ein 502-fehlerhafter Gateway-Fehler? Hier ist eine kleine Lektion zum Thema Hosting. Das Hosten Ihrer WordPress-Site umfasst normalerweise mehrere Server.

Die grundlegendste Konfiguration kann vier bis fünf Server (ish) umfassen, nämlich:

  • Ein Anwendungsserver, der Ihren PHP-Code und alle anderen dynamischen Inhalte auf Ihrer Site verarbeitet
  • Ein Datenbankserver, auf dem Ihre Datenbanken gespeichert sind
  • Reverse-Proxy-Server, z. B. Nginx und Apache, der steuert, welche HTTP-Anforderungen wohin gehen
  • Der Webserver, auf dem alle statischen Dateien wie Bilder, CSS und JavaScript gespeichert sind.
  • Ein CDN (optionaler Leistungsserver)

Nun, wenn Sie Ihre Website-URL in Ihren Browser eingeben und drücken BETRETEN, Der Browser sendet einige HTTP-Anforderungen an den Reverse-Proxy-Server.

Der Backup-Proxy-Server leitet Anforderungen an die jeweiligen Server weiter. Beispielsweise werden Anforderungen für die in Ihrer Datenbank gespeicherten Daten an den Datenbankserver weitergeleitet. Anforderungen für statische Dateien werden an den Webserver weitergeleitet, und Anforderungen, die PHP erfordern, werden vom Anwendungsserver verarbeitet.

Jeder Server sendet dann Daten an den Reverse-Proxy-Server, der die Daten dann an Ihren Browser sendet und Ihre Website lädt. Einfach wie A, B, C – lassen Sie sich nicht von schwierigen Wörtern wie Reverse Proxy verwirren.

Wenn einer der Server eine ungültige Antwort an den Reverse-Proxy-Server sendet, wird Ihre Website nicht wie erwartet in Ihren Browser geladen. Stattdessen zeigt der Reverse-Proxy-Server einen 502-fehlerhaften Gateway-Fehler an.

Ein Tier auf viele verschiedene Arten

Der 502-Fehler beim fehlerhaften Gateway kann und kann viele verschiedene Formen annehmen, z.

  • Fehler 502
  • 502 Bad Nginx Gateway
  • Fehler de Proxy 502
  • 502 Service vorübergehend überlastet
  • HTTP-Fehler 502 Bad Gateway
  • 502. Das ist ein Fehler. Der Server hat einen vorübergehenden Fehler festgestellt und konnte Ihre Anforderung nicht ausführen. Versuchen Sie es bitte in 30 Sekunden noch einmal. Das ist alles was wir wissen.

Was verursacht einen 502 Bad Gateway-Fehler?

Während der 502 Bad Gateway-Fehler normalerweise auf der Serverseite auftritt, kann er auch aufgrund von Problemen von Ihrer Seite auftreten. Hier sind einige Gründe, warum Sie in keiner bestimmten Reihenfolge mit 502 fehlerhaften Gateway-Fehlern konfrontiert sind:

  • Ihr Upstream-Server ist möglicherweise aufgrund des erhöhten Datenverkehrs überlastet
  • Ein Offline-Server wirft Ihnen den 502 Bad Gateway-Fehler ins Gesicht
  • Fehlkonfigurationen des Servers, die aus verschiedenen Gründen verworfen werden können, z. B. aufgrund menschlicher Fehler, insbesondere wenn der Host Server verschiebt
  • Probleme mit Ihrem Content Delivery Network (CDN)
  • Schlechtes Verhalten des Browser-Cache
  • DNS-Probleme
  • Schlechter PHP-Code dank eines problematischen Plugins oder Themas

Wie Sie unserer obigen kurzen Liste entnehmen können, kann der 502-Fehler beim fehlerhaften Gateway durch eine Reihe von Ursachen verursacht werden. Dies bedeutet, dass Sie verschiedene Lösungen ausprobieren müssen, um den Fehler zu beheben.

Nachdem dies gesagt ist, lassen Sie uns den 502 Bad Gateway-Fehler auf Ihrer WordPress-Site beheben.

So beheben Sie einen 502 Bad Gateway-Fehler in WordPress

Während dieser Fehler für den durchschnittlichen Joe problematisch erscheint, ist er tatsächlich unglaublich einfach zu beheben. Sie brauchen nur ein wenig Geduld, um die folgenden Lösungen auszuprobieren.

1. Aktualisieren / laden Sie Ihre Site neu

Wie bereits erwähnt, tritt der berüchtigte 502 Bad Gateway-Fehler die meiste Zeit auf der Serverseite auf, insbesondere wenn es sich um Shared Hosting handelt. Ein starker Anstieg des Datenverkehrs könnte Ihre Serverressourcen erschöpfen und Sie an diesen bösen Fehler binden. In anderen Fällen können Ihre Server aus verschiedenen Gründen hoch oder runter sein.

Hosting-Anbieter beheben das Problem normalerweise sofort, da Websitebesitzer Ausfallzeiten aus Leidenschaft verabscheuen. Außerdem verlieren sie Einnahmen, wenn die Websites offline sind.

Bevor Sie sich die Haare ausreißen und Panikattacken haben, aktualisieren Sie Ihre WordPress-Site einige Male, um festzustellen, ob der Fehler von selbst behoben wird. Versuchen Sie auch einen anderen Browser oder ein anderes Gerät, um festzustellen, ob sich der Fehler von selbst behebt. Um sicherzustellen, dass das Problem nicht serverseitig ist, testen Sie Ihre Site mit einem Tool wie isup.me.

Wenn der Fehler jedoch nach dem Ausprobieren der oben genannten Lösungen weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung in diesem Beitrag fort.

2. Leeren Sie den Cache Ihres Browsers

Kann 502 fehlerhafter Gateway-Fehler auch nach dem Aktualisieren Ihres Browsers nicht behoben werden? Wenn ja, führen Sie bitte ein vollständiges Update in Ihrem Browser durch (STRG + F5 auf Windows-Systemen und CMD + STRG + R. auf OS X-Systemen). Entfernt das Durchführen eines vollständigen Updates den Ärger, der durch den fehlerhaften 502-Gateway-Fehler verursacht wird? Nicht?

Nun, Sie können versuchen, den Cache Ihres Browsers direkt zu löschen, indem Sie die Tipps verwenden, die wir zum Löschen Ihres WordPress-Cache beschreiben. Ist der böse Fehler nach dem Löschen des Caches verschwunden? Wenn ja, hören Sie auf zu lesen und tanzen Sie glücklich. Ein Zurück sogar. Im Ernst.

Wenn Sie immer noch mit dem Fehler nicht weiterkommen, kann Ihnen die folgende Lösung helfen.

3. Deaktivieren Sie Ihr CDN vorübergehend

Verwenden Sie ein Content Delivery-Netzwerk wie CloudFlare, KeyCDN oder ein anderes CDN für WordPress? CDNs leiten Ihren Website-Verkehr im Allgemeinen an ihre Server weiter, um Ihnen eine bessere Leistung und Sicherheit der Website zu bieten.

Ein Problem mit Ihren Servern kann zu einem 502-Problem mit dem fehlerhaften Gateway führen. Sie können auch auf dem 502 Bad Gateway-Fehler landen, wenn Sie Ihr CDN falsch konfigurieren.

Um herauszufinden, ob sich Ihr CDN am Ende Ihrer 502 Probleme befindet, halten Sie das CDN an und aktualisieren Sie Ihre Site. Dadurch wird Ihre Site gezwungen, direkt von Ihren Hostservern zu laden.

Ist der Fehler nach dem Anhalten Ihres CDN behoben? Wenn ja, unterbrechen Sie bitte den Service und wenden Sie sich an die Supportabteilung. Sie lösen das Problem normalerweise schnell, was bedeutet, dass Sie für kurze Zeit auf das CDN verzichten müssen.

Jedes CDN verfügt über eine andere Schnittstelle. Dies bedeutet, dass Sie mit Ihrem CDN überprüfen müssen, wie der Dienst angehalten werden soll. Nach meiner Erfahrung ist das Anhalten eines CDN jedoch kinderleicht, sodass ich nicht erwarte, dass Sie Probleme haben.

4. DNS-Probleme

DNS (kurz für Domain Name System) ist die Art und Weise, wie Domain-Namen (z. B. wpexplorer.com) mit ihren jeweiligen IP-Adressen übereinstimmen. Wenn bei Ihren DNS-Einstellungen etwas schief geht, können Sie unter anderem mit dem Fehler 502 Bad Gateway rechnen.

Sind Sie kürzlich zu einem neuen Host gewechselt? Bei der Migration werden Ihre DNS-Server neu konfiguriert. Die DNS-Weitergabe dauert einige Zeit, manchmal bis zu 48 Stunden oder länger.

Wenn nach der Migration ein 502-Fehler beim Gateway auftritt, warten Sie, bis sich Ihre DNS-Änderungen verbreitet haben, oder wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Host, um weitere Ratschläge und Unterstützung zu erhalten.

Und da es sich um DNS handelt, können Sie auch versuchen, Ihren lokalen DNS-Cache zu leeren. Öffnen Sie für Windows-Benutzer Ihre Eingabeaufforderung (cmd.exe) und führen Sie den folgenden Befehl aus: ipconfig / flushdns. Führen Sie als Mac OS X-Benutzer Folgendes aus dscacheutil -flushcache im Befehlsterminal.

5. Überprüfen Sie Ihr Thema und Plugins

Kann den Fehler bisher nicht beheben? Vielleicht liegt das Problem bei Ihren Plugins oder Ihrem Thema. Ihr Thema oder eines Ihrer Plugins löst möglicherweise ein Skript aus, das mit Ihrem Server nicht gut funktioniert.

Infolgedessen beendet der Server das Skript und verursacht den Fehler 502 Bad Gateway. Machen? Beginnen wir mit den Plugins.

6. Fehlerbehebung bei Plug-Ins

Sie können sich aufgrund des Fehlers wahrscheinlich nicht in Ihr WordPress-Admin-Panel einloggen. Wie können Sie Plugins ohne Zugriff auf den WordPress-Administrator reparieren?

Nun, es ist ganz einfach! Melden Sie sich in Ihrem WordPress-Stammverzeichnis an (normalerweise ist es das) public_html Es kann jedoch auch etwas anderes sein, je nachdem, wo Sie Ihre Site installiert haben. Verwenden Sie dazu eine FTP-Anwendung wie Filezilla oder Dateimanager und cPanel.

Navigieren Sie danach zu wp-Inhalt und suchen Sie die Zubehör Bindemittel. Benennen Sie den Ordner in etwas um plugins.old um alle Plugins auf einmal zu deaktivieren. Keine Sorge, Sie verlieren keine Daten.

Aktualisieren Sie Ihre Site, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist. Wenn Sie Ihre Site anstelle des Fehlers sehen, ist eines Ihrer Plugins das Problem.

Umbenennen plugins.old zurück Zubehör und melden Sie sich in Ihrem WordPress-Admin-Panel an. Zeit, das problematische Plugin zu finden.

Aktivieren Sie die Plugins nacheinander, während Sie Ihre Site nach jeder Aktivierung neu laden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie das Plugin identifiziert haben, das Probleme verursacht. Das problematische Plugin erstellt offensichtlich den 502-Fehler beim Aktivieren des Gateways bei der Aktivierung neu, wodurch der Administratorbereich blockiert werden kann.

Deaktivieren oder entfernen Sie das Plugin vollständig über FTP oder Dateimanager, holen Sie sich eine Alternative oder wenden Sie sich an den Entwickler, um weitere Hilfe zu erhalten.

7. Fehlerbehebung bei Ihrem aktiven Thema

Wenn Ihre Probleme nach dem Aktualisieren Ihrer Website, d. H. Themes, Plugins und WordPress, aufgetreten sind und das Deaktivieren von Plugins nichts behebt, müssen Sie Ihr WordPress-Theme beheben.

Das Überprüfen, ob Ihr Thema das Problem ist, unterscheidet sich ein wenig von den Plugins zur Fehlerbehebung. Lassen Sie es uns hinter uns bringen.

Melden Sie sich über FTP oder Dateimanager in Ihrem WordPress-Stammverzeichnis an. Dann navigieren Sie zu wp-content> themen und suchen Sie Ihr aktives Thema.

Benennen Sie den aktiven Themenordner in etwas um total.old. Dadurch wird das aktive Thema deaktiviert und das Standard-WordPress-Thema aktiviert.

Bitte laden Sie Ihre Site neu, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist. Ist der Fehler noch da? Dies bedeutet, dass Ihr Thema in Ordnung ist. In diesem Fall müssen Sie den Themenordner in seinen ursprünglichen Namen umbenennen.

Wenn der Fehler behoben ist, wenden Sie sich an Ihren Theme-Entwickler, um weitere Hilfe zu erhalten, oder investieren Sie in ein professionell erstelltes Theme wie unser Total.

8. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Host

Sie können den 502 Bad Gateway-Fehler auf Ihrer WordPress-Site immer noch nicht beheben, selbst nachdem Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben?

Möglicherweise liegt das Problem auf der Serverseite. Wenden Sie sich einfach an Ihren Host und holen Sie sich professionelle Hilfe. Wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie in einen übergeordneten Host investieren, um diesen Fehler aufgrund der geringeren Serverressourcen zu vermeiden, die für Shared Hosting-Pläne verfügbar sind.

Fazit

Obwohl es etwas verwirrend und frustrierend ist, ist die Behebung des 502 Bad Gateway-Fehlers mit den in diesem Beitrag beschriebenen Lösungen einfach. Wir hoffen, dass unser Beitrag Sie in dieser Hinsicht in die richtige Richtung gelenkt hat.

Haben Sie weitere Ideen, Fragen oder Lösungen? Helfen Sie uns, diesen Beitrag zu erweitern, indem Sie Ihre Tipps, Fragen und Ideen im Kommentarbereich unten teilen.

%d bloggers like this: