en English
ar Arabiczh-CN Chinese (Simplified)nl Dutchen Englishfr Frenchde Germanit Italianpt Portugueseru Russianes Spanish

Welches ist die beste Größe für Ihre Arbeit (Projekt)

Wie jedes andere Elektrowerkzeug, einschließlich Gehrungssäge, Tischkreissäge, Bohrer usw., ist auch ein Tischschleifer ein wichtiges Werkzeug, das für eine Holzbearbeitungswerkstatt in Betracht gezogen werden muss. Mit einer Tischschleifmaschine können Sie Ihrem Werkstück nicht nur ein makelloses Finish verleihen, sondern auch jedes andere Metallstück und andere schärfen, formen oder polieren. Wenn Sie noch keinen Tischschleifer in Ihrer Werkstatt haben, ist es an der Zeit, dass Sie sich einen zulegen oder eine andere geeignete Alternative für den Umgang mit Ihren stumpfen Werkzeugen arrangieren. Allerdings können nicht viele Werkzeuge das erreichen, was ein Tischschleifer kann. Darüber hinaus kann die Verwendung stumpfer Werkzeuge schädlich sein, wenn sie ständig bearbeitet und nicht regelmäßig gewartet werden.

Das Gute an einer Tischschleifmaschine ist, dass sie innerhalb eines angemessenen Budgets liegt. Der Schleifer ist in 2 verschiedenen Radgrößen auf dem Markt erhältlich. 6 Zoll und 8 Zoll. Das ist noch nicht alles, das Tool ist sowohl für Anfänger geeignet als auch einfach zu bedienen. Sie müssen es nur auf einer ebenen Fläche oder der Werkbank montieren. Von der Reparatur gebrochener Klingen über das Polieren von Stählen bis hin zum Schärfen der stumpfen Werkzeuge ist mit diesem einzigen Schleifwerkzeug alles möglich.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, wie sich ein 6-Zoll-Tischschleifer von einem 8-Zoll-Tischschleifer unterscheidet. Aber vorher schauen wir uns an, was sich in einer Schleifmaschine befindet.

Beschreibung des Primäraufbaus eines Tischschleifers

Eine Tischschleifmaschine besteht aus einer Reihe wichtiger Teile.

  • Zuallererst enthält das Werkzeug einen Funkenabweisermechanismus, der sicherstellt, dass die Funken während des Schleifvorgangs nicht zufällig in irgendeine Richtung fliegen.
  • Der Augenschutz verhindert ein Zersplittern der Räder und ermöglicht so eine freie Bewegung der Hand.
  • Der Radschutz verhindert ein Splittern der Schleifräder, das durch unsachgemäße Montage entstehen kann.
  • Das runde Grobsteinrad dreht sich und poliert, formt und schärft Materialien je nach Materialtyp.

6 Zoll gegen 8 Zoll Tischschleifer

Tischschleifer

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Tischschleifern: 6-Zoll- und 8-Zoll-Tischschleifer. Sie müssen eine kaufen, basierend auf der Art der Materialien und Werkzeuge, mit denen Sie arbeiten. Während der 6-Zoll-Tischschleifer mit einer Standarddrehzahl läuft, läuft der 8-Zoll-Tischschleifer mit einer langsameren Schleifgeschwindigkeit.

READ  7 Dinge, von denen Ihr Hausinspektor wünscht, Sie wüssten es

6-Zoll-Tischschleifer

6-Zoll-Tischschleifer

Der 6-Zoll-Tischschleifer bewegt sich zwar mit normaler Geschwindigkeit, liefert jedoch ausreichend Leistung, damit Sie die allgemeinen Heimwerkeraufgaben ausführen können.

Die meisten 6-Zoll-Tischschleifermodelle führen den Schleifvorgang im 4-Ampere-Bereich aus. Die Drehzahl liegt zwischen (3400 und 3600) U / min.

Hinweis: Einige Tischschleifer können ziemlich schwer sein. Die Vielseitigkeit des Werkzeugs, um in einer Vielzahl von Projekten eingesetzt werden zu können, macht es jedoch zu einer der gefragtesten Schleifoptionen. Sowohl für Anfänger als auch für unerfahrene Anfänger ist das 6-Zoll-Schleifwerkzeug bequem zu bedienen.

Eigenschaften

Der 6-Zoll-Tischschleifer ist ein ideales Werkzeug für Profis, Tenderfoots und Heimwerker. Das Tool führt einen leisen Betrieb aus und ist einfach einzurichten. Außerdem ist es leistungsstark genug, um Ihre Arbeit zu erledigen.

Hier sind noch einige mehr; Das Werkzeug ist kleiner als die anderen massiven Tischschleifermodelle. Es gewährleistet jedoch Haltbarkeit und Stabilität, die Sie möglicherweise während der Arbeit benötigen. Die verbesserte Arbeitsleistung und die Fähigkeit, größere Materialien aufzunehmen, sind das, was diese Mühle sicherstellt. Einige Modelle verfügen auch über High-End-Sicherheitsfunktionen.

LED-Leuchten für klarere Sichtbarkeit, flexible Werkzeugablagen, eine robuste Stahlbasis des Schleifers, ein langlebiger Induktionsmotor, ein im System integrierter einstellbarer Funkenfänger oder Deflektor sind einige der wichtigsten Merkmale eines 6-Zoll-Tischschleifers.

8-Zoll-Tischschleifer

8-Zoll-Tischschleifer

Der 8-Zoll-Tischschleifer ist in der Regel für professionelle Benutzer gedacht. Wenn Sie nicht viel nach der Vielseitigkeit eines Schleifers suchen, den ein 6-Zoll-Tischschleifer bietet, dann ist ein 8-Zoll-Tischschleifer wahrscheinlich das, was Sie brauchen. Der letztere Typ eignet sich am besten für schwere Arbeiten.

Der einzige Rückschlag, der bereits erwähnt wurde, ist, dass diese Mühle etwas langsamer ist. Das entsprechend Gute ist jedoch, dass Sie die Schleifscheibe nicht häufig wechseln müssen, wie dies bei einem 6-Zoll-Tischschleifer der Fall ist. Im Vergleich zu 6-Zoll-Tischschleifern ist der Wartungsaufwand geringer.

Obwohl der 8-Zoll-Tischschleifer etwas teurer ist, sollten Sie dies als einmalige Investition betrachten, da das Werkzeug eine längere Lebensdauer hat. Außerdem müssen Sie nicht ab und zu für den Radwechsel aufwenden.

Eigenschaften

8-Zoll-Tischschleifer, die für Profis entwickelt wurden, werden hauptsächlich für schwere Projekte eingesetzt. Wenn Sie nach einem industrielleren Schleifwerkzeug suchen, dann ist dies das Richtige. Die langsamere Geschwindigkeit eines 8-Zoll-Modells ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen und ist für präzises Schneiden geeignet.

READ  #10 Solar Ladegerät Test & Vergleich für tragbare Energie

Das Merkmal einer niedrigeren Drehzahl des Schleifrads verringert die Wahrscheinlichkeit einer häufigen Überhitzung der Werkzeugkante, wie im Fall des 6-Zoll-Tischschleifers. Darüber hinaus verfügt die Option für langsame Schleifmaschinen über weiße Schleifscheiben, die die Werkzeuge oder Metalle besser schärfen als die grauen Schleifscheiben der 6-Zoll-Modelle.

Die Funkenschutzvorrichtungen, die Augenschutzscheiben, der Staubsammelanschluss, die Radschutzvorrichtungen aus Gusseisen und der robuste, abgeschirmte Kippschalter machen den 8-Zoll-Tischschleifer zu einer robusten, professionellen Option.

Vorteile eines Tischschleifers

8 " Tischschleifer

Tischschleifer sind Vorschärfe zum Schärfen. Während die meisten Schleifwerkzeuge zum Polieren und Honen dienen, können viele Schleifmaschinen auch zum Formen von Metallen verwendet werden. Sie können das Werkzeug auch zum Abpolieren der Gussgrate verwenden.

Hinweis: Bei Instabilität der Schleifscheibe diese sofort durch eine neue ersetzen, um bessere Ergebnisse beim Schärfen, Formen und Polieren zu erzielen. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Schleifscheiben, zwischen denen Sie je nach Art des zu bearbeitenden Materials wechseln können.

Faktoren, die beim Kauf eines Tischschleifers zu berücksichtigen sind

Hochleistungsschleifermotoren haben hohe Anforderungen an die Betriebsspannung, und manchmal fällt das Netzkabel unter den Gesamtkauf des Tischschleiferkits. Im Gegensatz zu den 6-Zoll-Tischschleifern werden die 8-Zoll-Tischschleifer jedoch nicht mit dem Netzkabel geliefert.

Die größeren Schleifermodelle sind mit einem Staubsammelanschluss ausgestattet. Mit diesem Mechanismus können Sie den Arbeitsort frei von feineren Staubpartikeln halten, die während des Mahlvorgangs entstehen. Sie müssen nur den Staubanschluss am Staubsauger befestigen und den Arbeitsbereich reinigen lassen. Denken Sie jedoch daran, dass nicht alle Modelle über diese Funktion verfügen. Sie müssen daher vor dem Kauf mit Bedacht auswählen.

Zum Beispiel verfügen alle 8-Zoll-Schleifermodelle über ein integriertes Staubanschlusssystem an ihren Radschutzvorrichtungen. Umgekehrt verfügen die kleineren 6-Zoll-Schleiferversionen stattdessen über Auslassöffnungen.

Diese beiden Faktoren erleichtern den Kauf Ihres Produkts. Diese Überlegungen können jedoch je nach Größe der Mühle, die Sie kaufen möchten, variieren. Der Grund, warum die meisten der oben genannten Faktoren in den größeren Schleifermodellen zu finden sind, besteht darin, dass sie häufig für industrielle Zwecke verwendet werden und daher zusätzliche Merkmale erfordern.

READ  Beste CNC Maschinen Test von 2021

6 Zoll oder 8 Zoll: Welche Größe der Schleifmaschine sollten Sie wählen?

Nachdem Sie nun die Funktionen kennen, die Sie für Ihr ausgewähltes Schleifermodell benötigen, ist es an der Zeit, sich zwischen dem 6-Zoll- und dem 8-Zoll-Tischschleifer zu entscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie die für Ihren Zweck geeignete Größe auswählen. Es ist die Radgröße, die die Fähigkeit und Leistung des Tischschleifers bestimmt.

Für minimales Formen oder Honen ist ein 6-Zoll-Tischschleifer das Beste. Für schwere Aufgaben ist der 8 Zoll der beste. Wenn Sie den ersteren Typ wählen, wird eine größere Krümmung für Schleifaufgaben sichergestellt. Die Auswahl der Radgröße hat jedoch kaum Auswirkungen auf die eigentliche Funktion. Vielmehr sind es die verfügbaren Arten von Schleifscheiben, mit denen Sie eine Reihe von Schleifaufgaben erkunden können.

Was sollten Sie als nächstes tun?

Ihr gewählter Tischschleifer muss nicht unbedingt eine teure Option sein, um der beste seiner Art zu sein. Vielmehr sollte Ihre Produktauswahl so sein, dass alle Ihre Mahlanforderungen erfüllt werden können. Überprüfen Sie die Haltbarkeit der Räder und die Qualität der Modellkonstruktion. Lesen Sie die technischen Daten und Beschreibungen sorgfältig durch, um sicher zu sein, dass Sie Ihre Wahl treffen. Bestätigen Sie, ob der von Ihnen gewählte Tischschleifer mit dem gewünschten Schleifscheibentyp kompatibel ist. Auf dem Markt sind mehrere Standardscheiben erhältlich, darunter die Grob- und Feinschleifscheiben. Überprüfen Sie, ob der Schleifmotor genügend Leistung liefert, um Ihre Arbeit zu erledigen. Zum Beispiel erfordert das Polieren, Formen oder Honen großer Metalle einen leistungsstarken Motor.

Fazit

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung zwischen dem 6-Zoll- und 8-Zoll-Tischschleifer die Haltbarkeit und die Fähigkeit des Werkzeugs, die meisten Arten von Schleifscheiben zu unterstützen. Für gelegentliche und leichte Arbeitszwecke würde der 6-Zoll-Tischschleifer ausreichen. Für komplizierte Schleifaufgaben sollten Sie jedoch den 8-Zoll-Tischschleifer verwenden.

%d bloggers like this: